Wir gratulieren zu 20 Jahren Licht-Kunst-Speicherstadt

Die historische Speicherstadt ist eines der beliebtesten Ziele, wenn wir auf Hafenrundfahrt durch den Hamburger Hafen schippern. Das berühmte Unesco-Weltkulturerbe steuern wir mit Vorliebe, so es die Tide zulässt, zu allen Tageszeiten an.

Viele unserer Gäste mögen diese Tour besonders im Dunkeln, denn dann ist die Speicherstadt kunstvoll erleuchtet und das inzwischen schon seit 20 Jahren!

Romantische Hafenrundfahrten durch das UNESCO-Weltkulturerbe

Wir sind dem Verein Licht-Kunst-Speicherstadt wirklich dankbar für die Initiativgründung am 27.April 2001. Denn damit wurden die imposanten Backsteinbauten nicht nur aus ihrem „Schattendasein“ geholt, sondern auch einen Anlaufpunkt für alle romantisch veranlagten Menschen geschaffen. Und zwar nicht nur für Touristen, sondern auch für Einheimische!

Ich mag es, wenn wir auf abendlicher Hafenrundfahrt in die kunstvoll beleuchtete Speicherstadt einbiegen und unsere Gäste (speziell die Paare) plötzlich ein bisschen näher zusammenrücken. Und es ist auch einfach wunderschön anzusehen, wie die rot geklinkerten Speicher- und Kontorgebäude in den Abendstunden in einem sanften Licht leuchten.

Speicherstadt erstrahlt durch Künstlerhand

Rund 50 Mitglieder hat die Initiative mit dem Verein Licht-Kunst-Speicherstadt mobilisiert, sich für diese besondere Form der Beleuchtung des historischen Stadtteils einzusetzen. Neben zahlreichen Privatpersonen sind auch namenhafte Unternehmen wie die Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA) sowie der Senat Hamburgs dabei.

Die ca. 1.200 Leuchten, die an den Speicherblöcken und Brücken zwischen Oberhafen und Baumwall installiert sind, verwandeln die Speicherstadt bis kurz nach Mitternacht in ein leuchtendes Kunstwerk. Der künstlerischen Leitung von Michael Batz ist dieses Werk zu verdanken. Das Ganze selbstverständlich frei zugänglich und sogar klimaneutral.

Stimmungsvolle Hafenrundfahrten zu jeder Jahreszeit

Wer nun glaubt, eine lauschige Barkassenfahrt durch die Speicherstadt ist nur was für den Sommer, der irrt sich gewaltig. Unsere Hafenrundfahrten finden das ganze Jahr über statt. Gerade in der dunklen Jahreszeit kommt die Lichtinstallation besonders gut zur Geltung. Die früh einsetzende Dunkelheit unterstreicht durch das indirekte Licht den historischen Charakter des Gebäudeensembles. Und wir können dies richtig lange bestaunen, zum Teil schon ab 17 Uhr. Wenn es dann auf der Hafenrundfahrt noch Glühwein gibt, wird es richtig gemütlich.

Wir freuen uns schon, wieder durch die Fleete der Speicherstadt zu schippern und uns ist es egal ob Sommer oder Winter. Denn die nunmehr seit 20 Jahren gut ausgeleuchtete Speicherstad ist zu jeder Zeit eine Augenweide.

Ahoi
Eure Mareike